09.10.2021

Letzten Sonntag war es endlich nach eineinhalb Jahren wieder soweit. Der Musikverein „Harmonie“ Wiesbach lud zu seinem Herbstkonzert in die liebevoll dekorierte Wiesbachhalle ein. Obwohl der Aufbau ein etwas anderer war als sonst, kam dieser doch sehr gut bei den Besuchern an. Unser Vorstandsmitglied Peter Gros begrüßte pünktlich um 18.00 Uhr die Zuschauer in der fast voll besetzten Halle. Diese erlebten ein tolles Konzert mit sehr vielen Facetten. Es gab ganz melancholische Melodien, die zum Träumen einluden, sehr anspruchsvolle Kompositionen sowie ganz bekannte und schwungvolle Musik zu hören. Das Lied „The Wellerman comes“ wurde spaßeshalber von unserem Dirigenten Carlo Welker in „The Welkerman comes“ umbenannt. Carlo Welker, der nun schon über 22 Jahre unser Orchester leitet, übernahm in seiner lockeren Art die Moderation des Abends. 9 noch ganz junge Musiker/innen durften teilweise an diesem Abend zum ersten Mal „Bühnenluft“ schnuppern. Sie haben Ihre Sache ganz toll gemacht.

 

Nach der Pause wurden drei langjährige, bis heute aktive Musiker für Ihre Mitgliedschaft im Musikverein geehrt. Es sind Christoph Rothenbusch (25 Jahre), Johanna Schäfer (15 Jahre) sowie Andreas Trenz (15 Jahre). Die Ehrungen wurden von der designierten Kreisvorsitzenden vom Bund Saarländischer Musikvereine, Frau Schmidt-Gräsel, vorgenommen.

 

Der Bürgermeister der Gemeinde Eppelborn, Herr Dr. Andreas Feld, hatte sehr gerne die Schirmherrschaft für unser Konzert übernommen.

 

Kurz vor Schluss des Konzertes stellte Peter Gros den neu gewählten Vorstand des Musikvereins dem Publikum vor. Ebenfalls bedankte sich dieser vielmals beim vorherigen langjährigen Vorsitzenden, Herrn Harald Schorr, sowie seiner Ehefrau Brigitte Schorr, mit einem kleinen Präsent.

 

Wir danken auf diesem Weg allen Helfern, ohne die ein solcher Abend nicht funktionieren würde, sowie unseren Sponsoren ganz herzlich. Hoffentlich heißt es bald wieder einmal „Herzlich Willkommen beim Musikverein „Harmonie“ Wiesbach. Und wem unser Auftritt so gut gefallen hat, dass er bei uns mit musizieren will, einfach mal in der Probe samstags von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr in der Eberbachschule vorbeischauen. Jeder Musiker ist gerne bei uns willkommen, egal ob man gerade erst angefangen hat ein Instrument zu spielen oder schon ein „alter Hase“ ist.

 


Lange war es still im und um den Musikverein Wiesbach… aber das ist jetzt vorbei!

 

Am Samstag fand nach der sehr langen coronabedingten Zwangspause endlich wieder die erste Musikprobe des großen Orchesters statt. Eine kleine Gruppe von Musikerinnen und Musikern wagte sich direkt in dieser Woche an die Herausforderung des gemeinsamen Spielens heran. Das bunt gewählte Probeprogramm hatte unser Dirigent Carlo Welker wie gewohnt so zusammengestellt, dass für jeden Geschmack etwas dabei war. Das Ergebnis des Zusammenspiels konnte sich durchaus hören lassen, auch wenn im Vorfeld sicherlich einige Instrumente aus der Abstellkammer hervorgeholt und vom Staub befreit werden mussten. Schnell fühlte es sich an, als hätte es die Pause nicht wirklich gegeben. Wir freuen uns darauf, in den kommenden Wochen wieder viele unserer Mitglieder zu den Proben begrüßen zu können und zusammen zu musizieren. Der Musikverein Wiesbach ist auf einem guten Weg zurück zur Normalität.