Absage aller Proben und des Neujahrskonzertes

Wie in allen Jahren wieder, sind wir in der vorweihnachtlichen Zeit angekommen. Leider hat sich an der Gesamtsituation, was die Epidemie angeht, gegenüber dem vergangenen Jahr nicht viel geändert. Deshalb musste auch der Musikverein zum Leidwesen seiner Musiker und Musikerinnen, seine Probentätigkeiten kurzerhand einstellen. Dies ist dann auch damit verbunden, dass das für den 30. Januar 2022 geplante Neujahrskonzert schweren Herzens abgesagt werden muss. Unter den momentanen Umständen lässt es sich leider nicht mit guten Gewissen vereinbaren, die Konzertvorbereitungen weiter stattfinden zu lassen und eine solche Konzertveranstaltung auch dann noch durchzuführen.

 

In der Hoffnung, dass sich die Situation bis im Frühjahr 2022 nochmals gebessert hat, werden wir den Probebetrieb wieder aufnehmen und in der ersten Jahreshälfte auf jeden Fall ins Auge fassen, nach Möglichkeit ein Konzert des großen Orchesters zu veranstalten, unter welchem Motto auch immer.

 

Jetzt gilt es die Hoffnung nicht aufzugeben und mit Zuversicht in die Zukunft zu schauen. Alle haben es in der Hand auf eine Besserung der Situation hinzuwirken, das sollten wir auch gemeinschaftlich tun.

 

Wenn es vor Weihnachten noch eine Möglichkeit des gemeinschaftlichen Musizierens im Freien gibt, werden wir diese als Musikverein auch wahrnehmen, in einer Form wie auch immer. Vor dem Weihnachtsfest wollen wir Wiesbach nochmals in musikalische Klänge hüllen und spontan zum Musizieren aufrufen. Schauen wir was noch möglich und realisierbar sein wird.

 

In diesem Sinne, wünschen die Musiker und Musikerinnen sowie alle Vereinsmitglieder den Wiesbacher Bürgerinnen und Bürgern noch eine geruhsame Vorweihnachtszeit, ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest in den Kreisen ihrer Familien und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2022. Nicht zu vergessen natürlich, bleiben sie alle gesund.

 

Der Vorstand